"Ardenner Salami" nur aus den Ardennen

Der Landwirtschaftsminister der Wallonie, René Collin (CDH), hat den Begriff „Ardenner Salami“ bei der EU-Kommission als geografische Umschreibung schützen lassen. Das bedeutet, dass Wurstprodukte, die den Namen „Ardenner Salami“ tragen, nur noch in den belgischen Ardennen hergestellt werden dürfen. Dies sehr zum Bedauern auch von flämischen Wurstmachern…

Walloniens Agrarminister Collin kündigte die Unterschutzstellung des geografischen Begriffs „Ardenner Salami“ in der vergangenen Woche anlässlich eines Besuchs von König Philippe in der Fleischfabrik Marcassou in Champlon (Provinz Luxemburg) an. Dadurch dürfen in absehbarer Zeit keine anderen Hersteller mehr ihre Salami mit dem Zusatz „Ardennen“ mehr verkaufen, auch nicht mehr die aus den anderen belgischen Ländern und Regionen.

„Willy Naessens Food“, eine große Fleischfabrik in Aartselaar bei Antwerpen bringt seit etwa zwei Jahren „Ardenner Salami“ auf den Markt. Das hat demnach bald ein Ende. Der flämische Geschäftsmann Willy Naessens (kl. Foto), Hauptaktionär der „Willy Naessens Group“, gab an, sich an diesen durch die EU-Kommission geschützten Begriff halten zu wollen, doch für logisch hält er diese Entscheidung nicht, wie er gegenüber der VRT-Nachrichtenredaktion angab:

„Das ist nicht logisch, denn die Salami wird sowohl in der Wallonie, als auch in Flandern aus belgischen Schweinefleisch gemacht und zwar aus magerem und fettem Fleisch unter Hinzufügung von Gewürzen. Es kommt nur darauf an, die richtigen Gewürze zu finden, um den spezifischen Geschmack zu erzielen. Warum müssen wir dann einen Unterschied machen? Es sind dieselben Schweine und das selbe Fleisch.“

"Gesetz ist Gesetz"

Naessens beugt sich also dieser Regelung: „Gesetz ist Gesetz und wenn Europa dies verlangt, dann beugen wir uns dem…“ Einige größere flämische Fleischfirmen unterhalten Standorte in der Wallonie. Sie können diese Regelung demnach leicht umgehen. Willy Naessens will jetzt versuchen, kreativ zu sein, denn er hat keinen Standort in Wallonien: „Ich habe ein Werk am Fuße der ‚Flämischen Ardennen‘. Wir können unsere Produkte vielleicht ja ‚Salami aus den Flämischen Ardennen‘ nennen.“ Die Flämischen Ardennen sind eine hüglige Region im Süden der Provinz Ostflandern rund um Oudenaarde, Ronse, Geraardsbergen und Zottegem.