E-Tankstellen für ganz Flandern

2017 sollen in allen flämischen Gemeinden jeweils mindestens eine öffentliche Ladesäule pro Gemeinde für Elektro-Autos eingerichtet werden. Das geht aus einem Verteilungsplan für E-Tankstellen hervor, der von den Netzverwaltern Eandis und Infrax erarbeitet wurde.

Die Mehrzahl der Stromtankstellen wird in den großen Städten eingerichtet. Ferner soll jede Gemeinde, egal wie klein diese ist, über mindestens eine öffentliche Stromtankstelle verfügen.

Die öffentlichen E-Tankstellen sollen zusätzlich zu den privaten E-Tankstellen oder Stromtankstellen am Arbeitsplatz aufgestellt werden. 

Derzeit sind in Flandern rund 3.200 saubere Elektroautos in Gebrauch. Die flämische Regierung will die gesamte Bevölkerung dazu ermutigen, auf Elektroautos umzusteigen.