Club Brügge erobert die Tabellenspitze

Titelverteidiger Brügge (Foto) hat am 19. Spieltag in der ersten belgischen Fußball-Liga die Tabellenspitze erobert. Dies machte ein 5:1-Sieg über Kortrijk am Sonntagnachmittag möglich. Damit ist Zulte Waregem nach mehreren Wochen von der Spitze verdrängt. Anderlecht belegt den 3. Tabellenplatz nach einem deutlichen 4:0 gegen die AS Eupen am Sonntagabend.

Zulte Waregem verspielte die Tabellenführung am Freitagabend mit einem 1:1 beim KV Ostende. Dies ermöglichte den Spitzenclubs Club Brügge und RSC Anderlecht nach ihren torreichen Begegnungen ihre Ansprüche auf die Meisterschaft zu unterstreichen.

Club Brügge gewann vor eigenem Publikum mit 5:1 beim KV Kortrijk und Anderlecht gewann ebenfalls zu Hause mit 4:0 gegen die AS Eupen aus Ostbelgien. Von den weiteren Verfolgern holte allerdings lediglich der SC Charleroi drei Punkte am 19. Spieltag und zwar mit einem 2:0 gegen Abstiegskandidat Excel Mouscron.

AA Gent verlor mit 3:1 bei STVV Sint-Truiden und beim Duell Racing Genk gegen Standard Lüttich reichte es nur zu einem 2:2-Unentschieden.

Interessant ist jetzt, dass die sieben oben an der Tabelle stehenden Mannschaften nur jeweils einen Punkt auseinander liegen: Club Brügge (37 Punkte), Zulte Waregem (36), RSC Anderlecht (35), SC Charleroi (34), KV Ostende (33), AA Gent (32) und KV Mechelen (31). Am Tabellenende stehen Mouscron und Westerlo mit jeweils nur 11 Punkten.