Kostenloses Parken in Brüssel

In den Straßen von Brüssel dürfen die Autofahrer an diesem Dienstag kostenlos parken. Der Winterschlussverkauf hat begonnen und mit der kostenlosen Parkgeste will die Stadt die Händler unterstützen.

Die Händler in Brüssel haben ein schwieriges Jahr hinter sich, unter anderem aufgrund der Anschläge vom Frühjahr 2016. Die flämische grüne Partei Groen kritisiert die Aktion. 

Der Brüsseler Parlamentsabgeordnete Bruno De Lille betonte in der VRT: "Ich halte das für ein sehr eigenartiges Signal, das man der Bevölkerung hier gibt -  insbesondere, wenn man weiß, dass Brüssel eine Stadt mit gigantischen Verkehrsproblemen ist und einem sehr großen Problem der Umweltverschmutzung."

Weiter sagte der Grünenpolitiker: "Ich habe natürlich Verständnis für die Händler, aber ich denke, dass es nicht richtig ist, dass man nur mit dem Auto nach Brüssel kommen kann, um shoppen zu gehen."

"Denn Sie dürfen nicht vergessen, wenn das jeder macht, werden ständig Leute in Brüssel umherfahren und einen gratis Parkplatz suchen. Sie werden dann aber keinen finden. Die Stadt macht hier eigentlich etwas sehr Dummes", so De Lille noch.