So sieht die Winteroffensive in Belgien aus

Vergangene Nacht hat es in ganz Belgien – von der Küste bis in den Ardennen – geschneit und ordentlich gefroren. Zahlreiche Leser schickten uns Fotos und wir zeigen Ihnen gerne wie sich König Winter auch hierzulande wieder in Erinnerung bringt.

Zuerst schneite es in der Nacht zum Samstag an der Küste und in den Provinzen West- und Ostflandern. In Sint-Niklaas lag der Große Markt vor dem Rathaus unter einem hübschen Schneeteppich. In Beveren war ‚Weiße Weihnacht‘ angesagt.

Auch im Landesinnern machten sich Schnee und eisige Kälte breit. Der Alte Markt der Uni-Stadt Löwen war heute Morgen spiegelglatt. Dörfer sahen plötzlich sehr viel romantischer aus. Und natürlich wurden gleich die Schlitten ausgepackt und Schneemänner gebaut.