Ehrendoktorwürde für Merkel

An diesem Donnerstag ist die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel in Belgien. Ihr wird von der Universität Gent und von der Katholischen Universität Löwen die Ehrendoktorwürde verliehen.

Gemeinsam werden der Rektor der KU Löwen, Rik Torfs und die Rektorin der Universität Gent, Anne De Paepe der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel die Ehrendoktorwürde übertragen. Es ist das erste Mal, dass beide Universitäten zusammen eine Ehrendoktorwürde verleihen.

"Sie erhält diese für ihre diplomatischen und politischen Bemühungen, Europa zu stärken und auszubauen und die Werte zu verteidigen, die unserem Kontinent erlauben, in der Vielfalt zur Einheit zu finden", heißt es auf den Webseiten der beiden Universitäten.

Daneben ist es eine Ehrung für ihre Entschlossenheit und Engagiertheit bei der Aufnahme der zahlreichen Flüchtlinge in Deutschland im letzten Jahr.

Die deutsche Bundeskanzlerin wird die Ehrendoktorwürde an diesem Nachmittag um 15.30 Uhr im Veranstaltungssaal "The Egg" in Brüssel, unweit des Südbahnhofes (nicht zu verwechseln mit dem neuen EU-Gebäude "The Space Egg" - das ist ein anderes Gebäude!) und in Anwesenheit des belgischen Premiers Charles Michel und des flämischen Ministerpräsidenten Geert Bourgeois entgegennehmen.

Wir werden die Verleihung live für Sie streamen!

Besuch beim König

Im Zuge ihres Besuches ist auch ein Treffen mit dem belgischen König Philippe geplant.

Es ist ein bilateraler Besuch. Themen, die bei diesem Besuch angeschnitten werden, sind unter anderem: Terrorismus (der Anschlag in Berlin vom 19. Dezember), die Folgen des britischen Referendums über den Brexit, die Zukunft der Europäischen Union, die Zunahme des Extremismus in Europa und in der Welt und die Bemühungen um eine stärkere soziale Kohäsion, Migration (2015 wurden in Deutschland ungefähr 500.000 Asylanträge gestellt; 2016 waren es 750.000) sowie die Beziehung zwischen Europa und Russland.

Danach nimmt Merkel an einem Abendessen mit Regierungschef Charles Michel teil.