Mieke Verniest „Schönste Bäuerin Flanderns“

Neun Kandidatinnen hatten sich für den Titel beworben und Samstagabend fiel die Entscheidung: Mieke Verbiest (Foto, 2. von rechts) darf sich zwei Jahr die „Schönste Bäuerin Flanderns“ nennen. Sie fuhr mit einem nagelneuen John Deere-Traktor nach Hause.

Die 35-jährige Landwirtin aus der ostflämischen Zwalm wurde während der Landwirtschaftsmesse Agriflanders im Genter Flanders Expo von ein Fachjury gewählt. Agriflanders ist die größte Landwirtschafts- und Gartenbaumesse Flanderns. Die Auswahlkriterien waren Spontaneität, Ausstrahlung, Mündigkeit, Selbstsicherheit und gesunder Bäuerinnenverstand.

Im Rahmen des Wettbewerbs mussten die neun Kandidatinnen sich unter anderem an der Kettensäge beweisen und erste Hilfe leisten. Das Defilee der Damen im Badeanzug stand nicht auf dem Programm. Moderiert wurde die Gala von der ausscheidenden schönsten Bäuerin Karen Verplancke. Landwirtschaftsministerin Joke Schauvliege (Foto, links) vergab die Preise.

Mieke Vermiest arbeitet in der Schweinemast und im Ackerbau. Sie ist während der kommenden beiden Jahre die Botschafterin der flämischen Landwirtschaft. Erste Ehrenbäuerin ist Evi Van Camp aus dem Antwerpener Dorf Koningshooikt.