Schwangere Frau stirbt bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Brüsseler Stadtgemeinde Schaarbeek kam am Dienstagmorgen eine schwangere Frau um. Zwei ihrer Kinder schweben in Lebensgefahr. Sie wurden in kritischem Zustand ins Krankenhaus von Neder-over-Heembeek eingeliefert. Auch der Vater, ein drittes Kind und zwei Polizeibeamte erlitten Verbrennungen.

Die Mutter hatte versuchte sich mit einem Sprung aus dem Fenster vor den Flammen zu retten. Sie starb an den Folgen ihrer Verletzungen.

Das Feuer war gegen Halbsieben im dritten Stock des Gebäudes ausgebrochen. Dort lebte auch die Familie. Die Feuerwehr hat den Brand inzwischen unter Kontrolle. Was das Feuer auslöste, ist noch unklar. Der Brüsseler Staatsanwaltschaft ermittelt.