Die meistverkauften Vinylplatten des Jahres

Die gute alte Schallplatte hat noch nicht ausgedient, ganz im Gegenteil. Im vergangenen Jahr stieg der Absatz von Vinylplatten in Belgien um 34 %, wie aus Zahlen der Belgian Entertainment Association ersichtlich ist. 2016 wurden in unserem Land 267.453 Vinylalben verkauft. Darin sind die Platten, die die Bands am Rande ihrer Konzerte direkt verkaufen, nicht mit einberechnet.

Derzeit sorgen die Vinylplatten in Belgien gerade einmal für 5 % des Gesamtumsatzes auf dem Plattenmarkt. Und doch stellt dies einen wichtigen Marktanteil dar. Und heute handelt es sich bei den Vinyl-Fans bei weitem nicht nur um Hörer von alter Musik oder von alten Platten. Sechs der 10 hierzulande am meisten verkauften Schallplatten betreffen Neuerscheinungen (siehe unten).

Und innerhalb des Plattenmarktes sorgen einige Details für weitere Verwunderung. Matthias Pardon vom Plattenladen Bilbo in Löwen (Flämisch-Brabant) sagte gegenüber der flämischen Tageszeitung De Standaard, dass er von manchen Platten mehr Vinylalben verkaufe, als CD’s. Von „I see you“ von XX setzte er nach eigenen Angaben bisher fast doppelt so viele Vinylplatten ab, wie CD’s. Er geht davon aus, dass sich der sinkende CD-Absatz und der steigende Vinyl-Verkauf in Belgien irgendwann angleichen werde.

Die 10 Vinyl-Topseller 2016 in Belgien

1. David Bowie - "Blackstar"
2. Leonard Cohen - "You want it darker"
3. Amy Winehouse - "Back to black"
4. Adele - "25"
5. Radiohead - "A moon shaped pool"
6. Nick Cave & The Bad Seeds - "Skeleton tree"
7. David Bowie - "Nothing has changed (The very best of)"
8. Nirvana - "MTV Unplugged in New York"
9. Prince - "Purple rain"
10. Bazart - "Echo" (neue vielversprechende flämische Band!)