Feinstaubbelastung weiterhin zu hoch

Wie schon in den vergangenen Tagen sind auch an diesem Dienstag die Feinstaubwerte weiterhin hoch. Sie seien zwar im Laufe des Tages wegen des Schneefalls etwas gesunken, würden aber schon bald erneut ansteigen, heißt es beim Umweltamt.

Bereits seit Sonntag werden in den Messstationen in Belgien hohe Feinstaubkonzentrationen festgestellt. Die Luft ist also stark verschmutzt. An diesem Dienstag wurden in den Industriezonen um Antwerpen und Limburg herum Spitzenwerte gemessen.

Das Einatmen von Feinstaub wirkt sich negativ auf den Gesundheitszustand des Menschen aus. Ferner hat Feinstaub negative Folgen für den Klimawandel und die Ökosysteme.

Die Luftverschmutzung wird erst abnehmen, sobald wieder mehr Wind aufkommt. Das wird laut Wettervorhersage jedoch nicht vor dem morgigen Mittwoch sein.