Brüssel: Bodensenkung schluckt parkendes Auto

Mitten im Europaviertel in Brüssel (in der Stevinstraat) hat sich am Samstagnachmittag plötzlich der Boden gesenkt. Dadurch entstand ein Loch von rund 10 Metern Länge, 2 Metern Breite und 4 bis 5 Metern Tiefe. Ein parkendes Fahrzeug wurde dabei völlig geschluckt. Personen wurden nicht verletzt. Das hat die Polizeizone Brüssel Hauptstadt-Elsene an diesem Samstag wissen lassen.

Die Ursache der Bodensenkung ist eine undichte Stelle einer Wasserleitung. Mitarbeiter der Brüsseler Wassergesellschaft Vivaqua sind dabei, das Leck zu reparieren. Der Abschleppdienst ist vor Ort, um das eingebrochene Fahrzeug aus dem Loch zu heben.

404 Resource at '/content/vrtnieuws/de/error/404.sdi.html' not found: No resource found

Resource at '/content/vrtnieuws/de/error/404.sdi.html' not found: No resource found

Cannot serve request to /vrtnws/de/error/404.sdi.html on this server


Apache Sling