Bemelmans und De Loore holen Vorsprung für Belgien

Belgien hat das Doppel im Davis-Cup-Erstrunden-Duell mit Alexander und Mischa Zverev gewonnen. Die Zverev-Brüder unterlagen am Samstag in Frankfurt am Main gegen Ruben Bemelmans und Joris De Loore mit 3:6, 6:7 (4:7), 6:4, 6:4, 3:6.

Im Davis Cup-Erstrunden-Duell gegen Deutschland hat sich Belgien einen Vorsprung erkämpft. In Frankfurt gewannen Ruben Bemelmans und Joris De Loore an diesem Samstag das Doppel gegen Mischa und Alexander Zverev.

Es war das erste Mal in der deutschen Davis-Cup-Geschichte, dass zwei Brüder gemeinsam auf dem Tennis-Platz standen. Deutschland liegt damit nach dem zweiten Tag mit 1:2 zurück und muss nun am Sonntag beide Einzel gewinnen, um doch noch den Einzug ins Viertelfinale zu schaffen.

In den beiden Einzel treten Steve Darcis gegen Alexander Zverev und danach Arthur De Greef gegen Philipp Kohlschreiber an.