Vossen rettet den Club Brügge

In der ersten Fußball-Liga hat der Tabellenführer Club Brügge nur mühsam mit einem 1:0 gegen Charleroi gewinnen können. Der Club hat damit drei Punkte Vorsprung vor Anderlecht. Charleroi bleibt vorläufig auf Platz fünf der Tabelle.

Jelle Vossen traf 20 Minuten vor Ende das einzige Tor, das bei diesem Spiel fiel. Auffallend: Der Club Brügge punktet nun schon 54 Heimspiele hintereinander, eine Erfahrung des Rekords aus der Zeit 1985-1988. In zwei Wochen kann dieser Rekord gegen Zulte Waregem noch verbessert werden.

Die anderen Spiele

Der KV-Mechelen verlor gegen Ostende mit einem 2:0. Ostende steht damit jetzt auf Platz vier der Tabelle.

Eupen verlor wiederum gegen Waasland-Beveren mit 0:2. "Meine Spieler verdienen diesen Sieg. Sie haben in den vergangenen Wochen hart gearbeitet und werden hierfür nun belohnt", sagte der Waasland-Beveren-Trainer Cedomir Janevski nach dem Spiel. Waasland-Beveren steht nun ein Platz über Eupen in der Tabelle - allerdings immer noch weit unten.

Racing Genk gewann mit 1:0 gegen Mouscron und Kortrijk gewann gegen Standard mit 0:3. Play-off I ist nach dieser Niederlage in ziemliche weite Ferne für Standard gerückt.

Das Spiel Lokeren - Anderlecht vom Freitag endete mit einem 0:0 unentschieden.