Waasland und Genk liefern torloses Nachholspiel

In einem Nachholspiel vom 18. Spieltag in der ersten belgischen Fußball-Liga haben sich Waasland-Beveren und Racing Genk am Dienstagabend mit einem 0:0-Unentschieden getrennt. Der RC Genk verpasst damit den erhofften Anschluss an die Top 6 in der Tabelle zur Qualifikation für das Play Off I. Wie das Resultat erahnen lässt, war die Chancenverwertung auf beiden Seiten gleich Null.

Die Gastgeber waren in der ersten Halbzeit eindeutig stärker, doch Genks Reservekeeper Nordin Jackers hielt seinen Kasten sauber. Jackers stand erst zum zweiten Mal in dieser Saison im Tor der Limburger. Nach der Pause zeigte sich Genk schärfer, doch auch hier wurden die zahlreichen Torchancen vereitelt.

Damit bleibt Racing Genk punktgleich mit KV Mechelen auf dem 7. Tabellenplatz. Waasland-Beveren steht auf Rang 13 mit jetzt 6 Punkten Vorsprung auf Excel Mouscron am Tabellenende. Die Waasländer hielten ihren Kasten übrigens zum dritten Mal in Folge sauber. So sieht ein Aufbäumen gegen den Abstieg aus.