Strompanne in Brüssel: Alles dunkel!

Kurz vor 23.00 Uhr fiel Donnerstagnacht in den Brüsseler Stadtgemeinden Schaarbeek, Sint-Joost-ten Node und Evere, sowie in Teilen von Brüssel-Stadt und Woluwe die Elektrizität aus. Die Strompanne dauerte stundelang und sorgte in den Straßen der belgischen Hauptstadt für eine unheimliche Atmosphäre.

Erst gegen 1:00 Uhr am Freitagmorgen ging in den betroffenen Stadtteilen das Licht wieder an. Verschuldet wurde der Stromausfall durch verschiedene Hochspannungstransformatoren, die nach einem Schaltfehler ausgefallen waren.

Drone-Bilder zeigen den Verlauf der Strompanne

Am VRT-Fernsehturm ging das Licht nicht aus

Die Brüsseler Skyline weniger hell erleuchtet als normalerweise

Der Kreisverkehr am Meiserplatz: Ohne Ampel supergefährlich

Autos waren stundenlang die einzige Lichtquelle