Ben Hermans gewinnt die Oman-Rundfahrt

Der belgische Radprofi Ben Hermans (BMC - Foto) hat am Wochenende die Oman-Rundfahrt gewonnen. Trotz eines Sturzes konnte der aus Flämisch-Limburg stammende Hermans dieses Mehrtagerennen für sich entscheiden. Er hatte bereits vor der letzten Etappe die Führung im Gesamtklassement übernommen.
2017 Tim de Waele

Der 30 Jahre alte Limburger erzielte damit seinen ersten Rundfahrt-Sieg. Nach dem Sieg im Mannschaftszeitfahren mit BMC bei der Valencia-Rundfahrt und nach zwei Etappensiege in Oman hat Ben Hermans in der noch frischen Radsportsaison also bereits vier Siege auf seinem Konto.

„So ein Sieg gibt Selbstvertrauen. Ich werde bei meiner Mannschaft noch Chancen haben, so wie diese hier und ich will mich weiter empfehlen“, so Hermans nach der Siegerehrung in Oman.

Hinter Hermans als Sieger standen auch der Portugiese Rui Costa (UAE Abu Dhabi) und der Italiener Fabio Aru (Astana) mit auf dem Treppchen. Die Schlussetappe konnte der Norweger Alexander Kristoff (Katusha-Aplecin) in einem Sprint für sich entscheiden.

Yuzuru SUNADA