Flamin mit Österreich beim Eurosongfestival in Kiew

Die 16 Jahre alte Sängerin Blanche, alias Elie Delvaux, wird nicht die einzige Belgierin sein, die beim Eurosongfestival in der Ukraine auftreten wird. Die 22 Jahre alte Sängerin Helena de Maertelaere (Foto) singt mit beim österreichischen Kandidaten Nathan Trent. Der ORF gab Anfang der Woche seinen Kandidaten bekannt. Unsere Kollegen der RTBF werden Blanche nächste Woche offiziell vorstellen.

Die flämische Sängerin Helena de Maertelaere kommt aus Deinze in der Provinz Ostflandern und lebt bereits seit fast fünf Jahren in Wien. Dort studiert sie am Konservatorium. Nathan Trent kennt sie bereits aus diesem Konservatorium und zuletzt wählte er seine Kommilitonin bei den Auditions aus, um bei seinem Eurosong-Titel „Running on air“ mitzusingen. Die Aufnahmen zu diesem Lied dauerten laut de Maertelaere nur rund zwei Tage.

Dass die Wahl des Österreichischen Rundfunks ORF auf Nathan Trent und „Running on air“ fiel, ist für ihn und seine flämische Backgroundsängerin eine große Überraschung, denn in der Alpenrepublik meldeten sich über 300 Kandidaten für Kiew an. Die Flamin bezeichnet das Lied als „poppige R&B-Nummer“, die fröhlich und ermutigend sei.

Helena de Maertelaere studiert in Wien Gesang und Schauspielerei und ist dort bereits als Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin aktiv. Doch bald will die in ihre belgische Heimat zurückkehren, um hier an ihrer eigenen Karriere zu arbeiten. Hier möchte sie eine Laufbahn als Sängerin und/oder Schauspielerin einschlagen. Sie sei offen für alles, so de Maertelaere in Wien.