Mann wirft Axt durch Bart De Wevers Fenster

Ein inzwischen festgenommener Mann hat in der Nacht zum Donnerstag eine Axt durch ein Fenster der Wohnung des N-VA-Parteichefs und Bürgermeisters von Antwerpen, Bart De Wever (Foto), geworfen. Über die Gründe dieser Tat wurde noch nichts bekannt.
2016 Tim de Waele

Nach einer inzwischen durch die Polizei von Antwerpen bestätigten Meldung hat ein aus der Scheldestadt stammender Mann in der Nacht zum Donnerstag eine Axt durch ein Fenster des Hauses von Bart De Wever geworfen.

De Wever selbst und seine Familie waren zum Zeitpunkt des Vorfalls nicht zuhause, denn sie befinden sich derzeit in Urlaub. Allerdings war die Mutter des N-VA-Politikers in der Wohnung. Sie hatte einen gehörigen Schrecken bekommen.

Ein Verdächtiger konnte aufgrund von Kamerabildern ausfindig gemacht und festgenommen werden. Dabei handelt es sich um einen aus dem Antwerpener Stadtteil Deurne stammenden 28 Jahre alten Mann, der nach Polizeiangaben unter Einfluss von Drogen oder Alkohol stand. Nach dem Verhör wurde er wieder freigelassen.

Über sein Motiv konnte die Polizei noch nichts sagen. N-VA-Parteichef und Bürgermeister von Antwerpen, Bart De Wever, steht zur Zeit nicht mehr unter Personenschutz. Die Antwerpener Polizei will nach diesem Vorfall De Wevers Haus aber wieder permanent von Beamten bewachen lassen.