Antwerpen: Fritten vom Sternekoch

Der Holländer Sergio Herman (Foto), rangiert im weltweiten Koch-Ranking auf Platz Nummer 17 der besten Köche. In hohem Tempo eröffnet er in Belgien und in den Niederlanden seine ‚Frites Ateliers‘ in denen es Pommes frites mit Basilikumdressing, mit Chili- oder mit Kimchi-Soße gibt. In Antwerpen ist das neue Kartoffel-Konzept des Sternekochs der absolute Renner.

In der Schelde-Metropole sind die Gäste in Hermans “Frites Atelier“ begeistert und meckern nicht über die vergleichsweise hohen Preise für eine Portion Pommes frites (ab 3,50 Euro steil aufwärts). Bei den etwas „geizigeren“ Holländern soll das wohl schon vorgefallen sein.

Dass ein Sternekoch freiwillig an die Fritteuse tritt, hat möglicherweise mit dem weltweiten Boom der Burger-Bars zu tun, die Fastfood neuerdings in einer kulinarisch-hochwertigen und gesünderen Variante sowie meist sogar aus Bio-Zutaten anbieten.

Sergio Herman hatte sein Drei-Sternerestaurant ‚Oud Sluis‘ in den Niederlanden von seinem Vater übernommen und litt schon lange unter seinem Status als Koch von Weltrang. Seit 2014 kochte er im ‚Jane‘, das er 2014 in Antwerpen eröffnet hatte, weil die Mehrheit seiner Gäste ohnehin Belgier waren, die in der Regel mehr Geld für gutes Essen ausgeben als die sparsamen Niederländer.

Besucherstrom reißt nicht ab

Schon damals hatte der Sternekoch nach eigenen Worten seinen “Höhepunkt“ überschritten, er fühlte sich ausgebrannt. Nach 20 Gault-Milau-Punkten und drei Michelin-Sternen gab es für ihn in der Spitzenküche nicht mehr viel zu erreichen. Sein neues Lebensziel: mehr Zeit mit der Familie verbringen.

Finanzielle Sorgen muss sich Herman dank seiner neuen Geschäftsidee zunächst zumindest nicht zu machen: Bei der Eröffnung seiner Frites Atelier bildeten sich in jeder Stadt vor der Eröffnung jedes Mal lange Warteschlangen. Der Besucherstrom reißt nicht ab. Für ein Fastfood-Restaurant ist das eine bessere Werbung als der Besuch eines Restaurantkritikers aus der Haute Cuisine. Gute Pommes frites erkennt doch eigentlich jeder.

Adresse


'Frites Atelier' - Korte Gasthuisstraat 32 - 2000 Antwerpen - Belgien