Foto: Ein weißes Eichhörnchen in Flandern

In einem Garten in Kruibeke in der Provinz Ostflandern ist zum ersten Mal überhaupt in Flandern ein weißes Eichhörnchen gesehen worden. Nach Angaben der flämischen Naturschutzbehörde Natuurpunt handelt es sich dabei nicht um ein Albino-Eichhorn, denn es hat keine roten Augen. Hier handelt es sich um ein Tier mit Pigmentstörung. Das seltene Eichhörnchen wurde gefilmt (siehe Video unten).