Charleroi und Gent im Play-off I, Anderlecht Tabellenführer

In der ersten Fußball-Liga haben sich Charleroi und der AA Gent am letzten Spieltag einen Platz in den Play-off 1 gesichert. So gelang es dem AA Gent seinen direkten Konkurrenten KV Mechelen mit einem 3:0 zu schlagen. Dadurch überholt Gent den KV Mechelen.

Dem KV Mechelen fehlt wiederum ein einziger Punkt für einen Platz im Play-off I. Charleroi reichte ein 0:0 in Lokeren.

Weit unten auf der Tabelle ist es Mouscron noch gelungen, an Westerlo vorbeizuziehen. Es gewann mit 0:2 gegen Kortrijk. Westerlo steht nach einer 0:4-Heimniederlage gegen Racing Genk als Absteiger aus der 1. Fußball-Liga A fest.

Anderlecht beschließt die regulären Meisterschaften als Sieger mit zwei Punkten Vorsprung auf den Club Brügge und geht also als Tabellenführer in die Play-Off-1. Anderlecht schlug Waasland-Beveren mit 3:0, während der Club Brügge zu Hause nicht weiter als ein 2:2 unentschieden gegen den STVV kam.

Die AS Eupen verlor mit 1:3 gegen Zulte-Waregem und strandet auf dem 13. Tabellenplatz. Der KV Ostende erzielte gegen Standard Lüttich nur ein 2:2 unentschieden.