Der Streik bei Delhaize ist vorläufig zu Ende

Gewerkschaften und Direktion der Supermarktkette Delhaize haben nach tagelangen Verhandlungen eine erste Einigung erzielen können. Ein Delhaize-Sprecher meldete am Dienstagabend, dass die bestreikten Warenhäuser ab Mittwoch wieder geöffnet sind. Am vergangenen Freitag hatte ein spontaner Streik von Mitarbeitern zu Blockierung von einem Dutzend Delhaize-Märkte geführt.

Die Mitarbeiter protestierten mit ihren spontanen Arbeitsniederlegungen gegen die Folgen des Umstrukturierungsplans von 2014. Davon waren zumeist Delhaize-Märkte im Brüsseler Raum betroffen.

Auslöser der Aktionen war, dass die betroffenen Warenhäuser mit deutlich weniger Personal auskommen müssen, als bisher. Doch nach den bisherigen Verhandlungsrunden konnten sich die Gesprächspartner auf einen Entwurf für ein Lösungspapier und auf das Ende der Streiks einigen.

Der Textentwurf wird jetzt der Basis der Gewerkschaften, sprich den betroffenen Personalmitgliedern vorgelegt. Über den Inhalt des Papiers schweigen sich die Beteiligten bislang aus.