Bauunternehmen werben zunehmend Polen an

Einer von drei Bauarbeitern in Belgien kommt aus einem anderen europäischen Land. Die Mehrzahl dieser Bauarbeiter, die hier beschäftigt ist, stammt wiederum aus Polen. Das geht aus einer Studie der Universität Löwen hervor.

Insbesondere große Bauunternehmen werben ausländische Arbeitskräfte an.

"In der Vergangenheit hatten wir auch schon das Gefühl, dass der Bausektor solche Arbeitskräfte vermehrt einsetzt. Jetzt schlagen sie offenbar diesen Weg noch öfter ein, so dass das Wachstum, das der Bausektor derzeit erfährt, fast vollständig mit ausländischen Arbeitskräften ausgefüllt wird", erklärt Professor Jozef Pacolet von der Universität Löwen in der VRT.

Weiter sagte er: "Die Zunahme in den letzten fünf Jahren ist fast ausschließlich dem Bausektor zuzuschreiben."