Golf: Pieters auf Platz 9 in Augusta

Nach einem weniger guten dritten Tag ist das belgische Golftalent Thomas Pieters bei den Masters in Augusta auf Platz 9 zurückgefallen. Zuvor hatte der 25-Jährige sich noch den ersten Platz mit drei anderen Golfprofis geteilt.
Copyright 2017 The Associated Press. All rights reserved.

Der Antwerpener musste 4 Bogeys und einen doppelten Bogey einkassieren, konnte aber nur 3 Birdies auf seinen Namen schreiben. Von den beiden Erstplatzierten auf dem mit 10 Millionen Dollar dotierten Turnier trennen den Belgier am vierten Tag 5 Schläge.

Aber die Tatsache allein, dass der 'Rookie' es auf dem wichtigsten Golfturnier des Jahres auf Anhieb unter die ersten zehn schafft, ist bereits eine sportliche Hochleistung.

Auch ohne das Grüne Jackett, das die Gewinner des Masters erhalten, bestätigte Thomas Pieters, dem der Durchbruch als Olympia-Vierter in Brasilien vergangenes Jahr gelungen war, sein riesiges Talent.