Nina Derwael erturnt EM-Gold

Nina Derwael hat bei der Turn-Europameisterschaft in Rumänien Geschichte geschrieben. Die Belgierin legte eine fehlerlose Übung am Stufenbarren hin und wurde mit 14,633 Punkten belohnt. Das war besser als in der Qualifikation. Die 17-jährige aus Limburg holte damit die erste Turner-Goldmedaille für Belgien bei einer EM.
AFP or licensors

Nina Derwael hatte schon während der Qualifikation am Stufenbarren beeindruckt. Mit 14,566 Punkten war sie als Beste ins Finale gegangen. Dort konnte sie sich noch einmal verbessern.

Damit holte Derwael den EM-Titel vor Elena Eremina aus Russland, Elissa Downie aus Großbritannien und Elisabeth Seitz aus Deutschland.

AFP or licensors

Für Derwael war es erst ihre zweite EM-Erfahrung als Senior, doch die Flamin behielt die Nerven.

"Ich bin super zufrieden, dass sich die harte Arbeit gelohnt hat. Mir fehlen die Worte. Ein Moment der Gänsehaut", so Derwael am Samstag.

Am gestrigen Freitag hatte Nina Derwael das Allround-Finale mit insgesamt 52,832 Punkten als Siebte abgeschlossen. Hier ging der EM-Titel an die Britin Elissa Downie.