Taxifahrer protestieren in Brüssel

In der Gegend der Albertlaan und des Nordbahnhofs in Brüssel haben sich rund 100 Taxis versammelt, um gegen den Taxiplan des Brüsseler Verkehrsministers Pascal Smet zu demonstrieren. Eine Delegation wurde durch die Brüsseler Taxi-Direktion und durch den Minister empfangen.

Eine Straße, die zum Nordbahnhof führt, wird von rund 40 Taxis teilweise blockiert. Ganz in der Nähe befindet sich auch das Kabinett von Pascal Smet.

Am Montag hatte das Verkehrsministerium ein Rundschreiben an die Taxifahrer gesandt. Darin wird der neue Taxiplan erklärt, gegen den die Taxifahrer heute demonstrieren. Doch weist die Direktion der Brüsseler Taxianbieter darauf hin, dass der Plan von Smet nur ein Vorschlag sei und dass der Minister auf weitere Vorschläge der Fahrer warte. Der Plan strebt jedenfalls eine Rechtsangleichung der Taxi-, Limousine- und Uber-Dienste unter strengen Auflagen an.