Belgien ist Europameister in Sachen Recycling

Kein einziges Land in Europa sortiert seine Abfälle so gründlich wie Belgien. Allerdings bleiben die Einnahmen durch wiederverwertete PET-Abfälle hinter den Erwartungen zurück. Doch alles in allem ist Fost Plus, die Behörde, die die Abfallverwertung in unserem Land koordiniert, sehr zufrieden.

Mit 87,4 % wird der Haushaltsmull, bzw. der Verpackungsmull in Belgien der Wiederverwertung zugeführt. Das ist in Europa ein Spitzenwert. Und in der Gesamtmenge des hiesigen Abfalls werden 90 % recycelt. Soviel zu den guten Nachrichten dazu.

Die Einnahmen, die Fost Plus z.B. aus dem Verkauf des eingesammelten PET Kunststoffs generiert, gehen zurück. Der Grund? Die gefallenen Preise für Erdölprodukte im vergangenen Jahr sorgten für einen Rückgang der Einnahmen bei Fost Plus um 1,3 % (von 60,4 Mio. € 2015 auf 59,6 Mio. € 2016).

PET ist ein Erdölprodukt und wird über entsprechende Verfahren wiederverwertet und ist also auch von der Preisentwicklung in dieser Hinsicht abhängig.