Eurosong: Blanche ist hip auf iTunes

Die belgische Teilnehmerin am diesjährigen Eurosong-Festival hat bei ihrem Auftritt im ersten Halbfinale in Kiew am Dienstag viele neue Fans hinzugewonnen. Blanche taucht seitdem mit ihrem Lied „City Lights“ in 21 europäischen Ländern in den Hitlisten der am häufigsten gedownloadeten Songs bei iTunes auf. Damit lässt sie vorerst all ihre anderen Eurosong-Konkurrenten hinter sich.

Die junge belgische Sängerin Blanche (17), mit richtigem Namen Elie Delvaux, sorgt bei iTunes seit ihrem Eurosong-Auftritt in Kiew international für Furore. In ihrer belgischen Heimat und in Estland und Litauen führt sie mit „City Lights“ die Download-Liste im Mediaplayer von Apple an und in weiteren 18 europäischen Ländern taucht sie ebenfalls auf den vorderen Plätzen der entsprechenden Hitlisten auf. In den Niederlanden stand sie am Mittwochabend auf Platz 3 und in Norwegen auf Platz 8.

In der Ukraine und in Norwegen findet man sie in der Top 20 und in vielen anderen Ländern rangiert sie deutlich über den Songs ihrer Eurosong-Konkurrenten. Doch der Portugiese Salvador Sobral folgt ihr mit "Amar pelos dois" in nächster Nähe, vor allem in Portugal selbst und auch in Litauen.

Bei Spotify liegt sie hinter "I can't go on" von Robin Bengtsson aus Schweden, aber noch vor "Occidentali's karma" van Francesco Gabbani aus Italien. Gabbani führt hingegen auf YouTube mit derzeit 111 Mio. Clicks. Blanche steht hier auf dem 4. Platz mit rund 4,2 Mio. Abspielungen. Doch dies kann sich alles ganz schnell ändern, im positiven, wie im negativen Sinne.