Zoll stellt 90 Mio. Zigaretten im Antwerpener Hafen sicher

Der Zoll hat im Hafen von Antwerpen knapp 90 Millionen Zigaretten (Archivfoto) beschlagnahmt. Das ist ein Rekord.
A2012

Der Antwerpener Zoll hat letzte Woche im Hafen knapp 90 Millionen Zigaretten sichergestellt. Es ist der größte Fang im Antwerpener Hafen überhaupt. Das meldet das Finanzministerium an diesem Freitag.

Die Zigaretten waren in acht Containern aus Port Said (Ägypten) versteckt und für eine niederländische Firma bestimmt. Es handelt sich um so genannte 'Cheap Whites'. Das sind Zigaretten von Marken, die in Belgien nicht registriert sind wie 'Jin Ling', 'President Gold', 'Em@il Red' und 'Em@il Blue'. Sie dürfen hier also auch nicht verkauft werden.

Der Zoll wird die Zigaretten vernichten.