Rauchwolke über dem Nordwesten Brüssels, keine Gefahr mehr

In Brüssel und Umgebung, vor allem im Umkreis von Zaventem und Vilvoorde, hatte die Polizei an diesem Sonntagmorgen die Bevölkerung dazu aufgerufen, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Der Grund hierfür war ein Feuer in einem Abbruchunternehmen auf einem Industriegelände in Neder-Over-Heembeek. Dort hatte der Müll plötzlich Feuer gefangen. Auch verschiedene Maschinen fingen an, zu brennen. Ein dicke Rauchwolke hatte sich gebildet und der medizinische Notfallplan wurde ausgerufen.

Zunächst war befürchtet worden, dass giftiges Phosphen freigekommen sei. Doch hat sich inzwischen herausgestellt, dass das nicht der Fall war.

Das Feuer auf dem Industriegelände sei schließlich unter Kontrolle gebracht worden. Inzwischen konnte auch der Notfallplan wieder ausgesetzt werden.

Die Bevölkerung war vorsichtshalber dazu aufgerufen worden, Fenster und Türen geschlossen zu halten.