Radfahrer stirbt nach Sturz mit E-Bike

Ein 26-Jähriger verunglückte im Küstenort Zeebrügge tödlich. Er geriet mit seinem Elektro-Rad in die Straßenbahnschienen und fiel auf seinen Kopf. In den Unfall waren keine anderen Fahrzeuge verwickelt. Der Radfahrer wurde noch ins Krankenhaus eingeliefert, aber starb dort.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten