Radfahrer stirbt nach Sturz mit E-Bike

Ein 26-Jähriger verunglückte im Küstenort Zeebrügge tödlich. Er geriet mit seinem Elektro-Rad in die Straßenbahnschienen und fiel auf seinen Kopf. In den Unfall waren keine anderen Fahrzeuge verwickelt. Der Radfahrer wurde noch ins Krankenhaus eingeliefert, aber starb dort.