EuroMillions-Gewinner hat sich gemeldet

Rund 154 Millionen Euro gab es in der vergangenen Woche bei den EuroMillions zu gewinnen. Erst jetzt hat sich der Teilnehmer bei der belgischen Nationallotterie gemeldet. Sein Einsatz? Ein Quick-Pick-Schein von 7,5 Euro. Der in Flandern lebende Glückspilz spielt seit ... 2009.

153.873.716 Euro und keinen Cent mehr oder weniger ... hat der Flame also vergangene Woche bei den EuroMillions gewonnen ist damit auch der Lottospieler mit dem zweitgrößten Hauptgewinn je in der belgischen Geschichte.

Die Nationallotterie teilte mit, der Mann sei im öffentlichen Dienst tätig, verheiratet und ein begeisterter Heimwerker. Sein Lieblingsfilm sei "Any Given Sunday" mit Al Pacino, sein Lieblingskomiker der Antwerpener Philippe Geubels und sein Lieblingsgericht Gulasch mit Pommes frites ...

Ein Durchschnittsbelgier sozusagen, der mit diesem Geld sein Haus renovieren, ein Geschenk für seine Kinder und ein neues Auto kaufen möchte. Für eine Reise und einen guten Zweck sei auch noch etwas übrig, so der ungläubige Gewinner, der sein Glück als "fast surrealistisch" beschrieb.