Verkehrsbehinderungen am Brüsseler Ring

An diesem Montag begannen am Großen Ring um Brüssel auf Höhe von Sint-Stevens-Woluwe und Tervuren umfangreiche Bauarbeiten (siehe Foto/Karte). Zwischen dem Vierarmen-Tunnel und dem Verkehrsknotenpunkt zur Autobahn E 40 wird die Fahrbahndecke erneuert. Das bedeutet, dass der Verkehr bis Ende Juli über nur zwei Fahrstreifen geleitet wird. Dies kann empfindliche Staus zur Folge haben, trotz Sommer- und Ferienzeit.

Noch bis zum 8. Juli erfolgen die entsprechenden Arbeiten am Außenring in Richtung Sint-Stevens-Woluwe. Gearbeitet wird an allen Tagen außer sonntags. In einer ersten Phase sind die Auf- und Abfahrten Wezembeek-Oppem und Tervueren teilweise ganz gesperrt.

In der Nacht zum 9. Juli verschieben sich die Arbeiten auf den Innenring. Auch dann wird es zu Sperrungen der entsprechenden Auf- und Abfahrten in Wezembeek-Oppem und Tervuren kommen, wobei dies an manchen Tagen lediglich sporadisch erfolgen wird. Diese Arbeiten sollen am 31. Juli abgeschlossen sein.