Wales und Schweden bereit, um für Brüssel einzuspringen

Sollte das Eurostadion doch nicht in Brüssel gebaut werden, sind Wales und Schweden Kandidaten, um den Platz anstelle Belgiens auf der Fußball-EM 2020 einzunehmen.

In der Hauptstadt von Wales, Cardiff, wurde Anfang diesen Monats das Finale der Champions League ausgetragen, Ende letzten Monats war Stockholm Gaststadt der Finale der Europa League.

Die folgende EM wird in 13 verschiedenen Ländern gespielt: Wales und Schweden sind bereit, um eventuell für Belgien einzuspringen.

Der Europäische Fußballbund UEFA entscheidet im nächsten Jahr definitiv über die belgische Kandidatur. Die Brüsseler Veranstalter bleiben dabei, dass das Eurostadion nach Brüssel kommen soll und rechtzeitig fertig werde.