Urlaubsbeginn: Hecktische Tage am Brussels Airport

Der belgische Nationalflughafen in Zaventem steht vor dem ersten hektischen Wochenende der Sommerferien. Noch bis Sonntag werden dort schätzungsweise 232.000 Fluggäste abgefertigt. Ziemlich genau die Hälfte davon fliegen dann in Richtung Urlaub, während die anderen Passagiere am Brussels Airport ankommen oder dort umsteigen.
Jasper Jacobs

Alleine an diesem Freitag werden rund 49.000 Flugreisende von Brüssel aus irgendwohin in die Welt fliegen. Damit ist dieser Tag wohl der hektischste Tag dieses Wochenende am Brussels Airport. Am Samstag treten 38.000 Passagiere von hier aus eine Reise an und am Sonntag noch einmal 44.000. Am Montag, den 3. Juli, werden noch einmal etwa 48.000 abreisende Fluggäste in Zaventem abgefertigt.

Doch traditionell ist dieses erste Juli-Wochenende noch nicht das stressigste Wochenende in Zaventem. Ende Juli folgt noch das sogenannte „Wechselwochenende“ und an diesen Tagen werden am Brussels Airport noch mehr Fluggäste erwartet. Viele von denen, die jetzt starten, landen dann wieder in Belgien und andere treten dann erst ihren Urlaub an…

Nach Angaben der belgischen Fluggesellschaft Brussels Airlines fliegen die meisten Landsleute in Richtung klassischer Urlaubsziele, wie Spanien, Portugal, Griechenland oder Italien. Bei City-Trips sind derzeit wohl Nizza, Barcelona und Berlin besonders gefragt und auffallend viele Urlauber aus Belgien haben als Fernziel New York in den USA oder Toronto in Kanada bei Brussels Airlines gebucht.

Nicolas Maeterlinck