Große Gasexplosion in Halle vermieden

Anwohner der Sint-Rochustraße in Halle bei Brüssel benachrichtigten am Samstagnachmittag die Polizei, weil sie Gas rochen. In verschiedenen Kellern wurden hohe Gaswerte gemessen. Vier Häuser mussten sofort evakuiert werden.

Bereits vergangene Woche hatten verschiedene Anwohner schon einen verdächtigen Geruch festgestellt, aber erst am Samstag wurde die Polizei benachrichtigt. Das Gasleck muss schon vor einiger Zeit entstanden sein und das Gas verteilte sich danach in den Kellern.

In einem Keller wurde sehr hohe Gaswerte gemessen. Hier hätte der kleinste Funken ausgereicht, um eine Explosion zu verursachen.