Auch in Belgien möglich: Halal-Ferien

Urlaubsangebote, die den Regeln des Koran genügen und demzufolge als ‚halal‘ (erlaubt) gelten, erfreuen sich weltweit bei Muslimen immer größerer Popularität. Viele Hotels sehen dieses Potenzial und auch in Belgien gibt es schon ein entsprechendes Angebot.

Korangerechte Ferien können im Netz zum Beispiel unter de.halalbooking.com gebucht werden. Dort werden dann Strandresorts mit Freizeitbereichen nur für Frauen oder für Familien, Halal-Speisen und kein Alkohol angeboten oder Hotels in Städten weltweit mit unterschiedlichen Graden von Halal-Freundlichkeit.

Hotel in Gent

Auch in Flandern gibt es ein Angebot: Das Hotel „The House of Edward“ in Gent setzt auf den Halal-Tourismus. In den Bädern der Zimmer steht dort ein Wasserhahn für die rituelle Reinigung zur Verfügung.

„Wir haben viele ausländische Muslime zu Gast. Die meisten erkennen den Wasserhahn sofort und sind angenehm überrascht. Sie dachten, dass nur Hotels in Moslem-Ländern dies anboten“, sagt Rachida von „The House of Edward“. Der Inhaber des Hotels stammt aus Abu Dhabi und wollte sein Dienstleistungsangebot auch für Touristen aus anderen Kulturkreisen ausbauen.