Kortrijk: Cannabisplantage in Wohnviertel

Ein dreißigjähriger Mann betrieb die Cannabisplantage schon seit mehreren Jahren und erwirtschaftete mit dem Rauschgiftverkauf schätzungsweise 1,5 Millionen Euro. Sein Haus, sein Ferrari, sein Speedboot und 500.000 € Bargeld wurden beschlagnahmt.

Es waren Nachbarn die die Polizei wegen Geruchsbelästigung verständigten. Die Polizei entdeckte in der Lagerhalle eine Profianlage zur Cannabiszucht und etwa 500 Pflanzen. Vermutlich ist der Mann kein Einzeltäter.