Zwei schwüle Sommertage: Vorsicht Hitze

Dienstag und Mittwoch ist in Belgien mit tropischen Temperaturen um die 30 Grad zu rechnen. Ab Mittwochabend ist aber Schluss mit lustig. Dann zieht eine Gewitterfront übers Land und sorgt heftiger Regen für Abkühlung. Ab Donnerstag sinken die Temperaturen.
© Mario Weigt

Sonnenanbeter und Liebhaber hoher Temperaturen kommen heute und morgen auf ihre Kosten. Sie brauchen nicht mehr von südländischen Ferienorten zu träumen.

Dienstagnachmittag zeigen sich zwar vereinzelt Quellwolken. In Hochbelgien steigt die Temperatur auf 24°, an der Küste wird es 27° und im Landesinnern stolze 30 ° warm. Nachts bleiben die Temperaturen bei Tiefstwerten zwischen 17° und 21° aber erträglich.

Richtig heiß und wahrscheinlich unangenehm schwül wird es Mittwoch und dann zeigen sich im ganzen Land auch schnell Quellwolken. Ab dem späten Nachmittag ziehen dann von Frankeich kommend Gewitter herauf und ist lokal mit ergiebigen Regenfällen zu rechnen.

Ab Donnerstag wird es bei Höchstwerten zwischen 19° und 24° Grad wieder kühler. Es bleibt aber trocken und abwechselnd bewölkt und sonnig.