Programm am belgischen Nationalfeiertag

An diesem 21. Juli feiert Belgien ganz nach Tradition seinen Nationalfeiertag. Aus diesem Anlass finden in der belgischen Hauptstadt Brüssel zahlreiche Festivitäten statt. Finden Sie hier eine Übersicht der Veranstaltungen.
  • Der Nationalfeiertag hat um 9.30 Uhr mit dem Te Deum in der Sint-Michiels und Sint-Goedele-Kathedrale in Anwesenheit von König Philippe und Königin Mathilde und anderen Mitgliedern der Königsfamilie begonnen. Gleichzeitig hat der 'Brol National', ein besonderer Flohmarkt zum Feiertag auf dem Vossenplein in den Marollen aufgemacht.
  • Um 10 Uhr ist das Fest im Park eingeläutet worden. Den ganzen Tag über finden verschiedene Animationen zwischen dem Justizpalast und dem Warandepark statt. In dem Park werden nicht nur Einführungen des Handball-, Hockey und Harry Potter-Sports Quidditch veranstaltet,  sondern auch Einführungen in Samba, chinesischer Meditation und Tai chi. Auch die Armee präsentiert sich mit u.a. Fahrzeugen. Der Jugendrat, Betreuungsdienste und die Blinden-Liga haben ebenfalls Stände.
  • Um 11 Uhr öffnen Kammer und Senat dem Publikum ihre Türen. Hierzu gibt es weitere Informationen auf der Webseite www.2107.be (leider nur auf Niederländisch und Französisch).
  • Um 16 Uhr beginnt das "nationale Restaurant" auf dem Vossen-Platz. Die Plätze sind sehr begehrt und sich vorab über restonational.be registrieren ist sehr zu empfehlen. Auf der Speisekarte steht ein großes Muschel-Pommes-Essen. Das wird von Musik begleitet werden.
  • Auch der jährliche Umzug am Warandepark darf nicht fehlen. Die Parade mit Militär und zivilen Hilfsdiensten findet zwischen 16 und 18 Uhr statt. Hierfür werden der Reyerstunnel in Richtung Innenstadt, der Wettunnel und die Oudergemlaan zwischen der Kreuzung mit der Jachtlaan und dem Schuman-Platz gegen 12 Uhr gesperrt. Der Verkehr zwischen der Sint-Michiels-und-Sint-Goedele-Kathedrale und dem Justizpalast wird bis 18 Uhr stark eingeschränkt sein.
  • Der offizielle Teil des Festes schließt um 23 Uhr mit einem Feuerwerk auf dem Schlossplatz. Aufgrund der zahlreichen Aktivitäten auf dem Platz wird dieser bis zum Morgen des 22. Juli für den Verkehr gesperrt sein.

Praktische Informationen finden Sie auf Twitter der Brüsseler Polizei!

Informationen über die öffentlichen Verkehrsmittel der MIVB sind hier zu finden. Die Busse der flämischen Nahverkehrsgesellschaft De Lijn fahren nach Plan und auch bei der belgischen Bahn NMBS gibt es keine Fahrplanänderungen.