Outlet-Kontrollen nach WDR-Reportage

Nach der Reportage des WDR unter dem Titel “Die Outlet-Lüge“ will Belgiens Wirtschafts- und Verbraucherschutzminister Kris Peeters (CD&V - Foto) auch in Belgien die in Outlet-Geschäften und -Zentren angebotenen Produkte kontrollieren lassen. Peeters beauftragte die Wirtschaftsinspektion, diese Kontrollen durchzuführen.

Der Westdeutsche Rundfunk WDR zeigte unlängst eine Undercover-Reportage zu den Vorgängen in Outlet-Zentren und stellte dabei fest, dass dort Produkte, vornehmlich Kleidungsstücke und Modeartikel, angeboten werden, die von minderer Qualität sein sollen. Zudem kam bei der Reportage heraus, dass namhafte Bekleidungshersteller Produkte herstellen (lassen), die für die exklusiven Verkauf in Outlet-Zentren vorgesehen sind.

Demnach sind diese Produkte keine günstigeren Schnäppchen, die in den angesagten Modeboutiquen in den Innenstädten für „teures Geld“ angeboten werden. Dies stellt eine Täuschung der Verbraucher dar, so die WDR-Recherchen. Verbraucherschutzminister Peeters will jetzt kontrollieren lassen, ob solche qualitativ minderwertigen Markenprodukte oder Parallel-Kollektionen auch in belgischen Outlet-Zentren angeboten werden.

„Ein Hersteller, der zielgerichtet für Outlet-Zentren Markenkleidung mit minderer Qualität produziert, ohne, dass die Kunden davon unterrichtet sind, täuscht die Verbraucher und verstößt damit gegen das Gesetz.“, so der flämische Christdemokrat dazu. Dies kann in Belgien mit Bußgeldern von bis zu 200.000 € bestraft werden. Minister Peeters gab der Wirtschaftsinspektion den Auftrag, den Vorgang in den hiesigen Outlet-Zentren zu prüfen und Qualitätstest an dort angebotenen Kleidungsstücken durchzuführen.

Outlet-Zentren

Die WDR-Reportage untersuchte keine Outlet-Zentren in Belgien, wohl aber in den grenznahen Niederlanden. Eines der größten belgischen Outlet-Zentren ist das Maasmechelen Village (kl. Foto) in Maasmechelen in der flämischen Provinz Limburg, das auch bei deutschen Verbrauchern angesagt ist. In Messancy in der wallonischen Provinz Luxemburg befindet sich ein weiteres beliebtes belgisches Outlet-Zentrum. Zudem bieten landesweit viele Outlet-Stores günstige Artikel auch von hiesigen Designern und Herstellern an.