3. Spieltag: Club Brügge bleibt (noch) vorne

Auch am 3. Spieltag in der ersten belgischen Fußball-Liga unterstreicht Club Brügge seine Titelambitionen. Die Blau-Schwarzen bleiben ungeschlagen und mit der vollen Punkteausbeute an der Tabellenspitze stehen - zumindest vorläufig. Ostende, Lokeren und Eupen bleiben auch nach drei Spielen ohne Punkte im Tabellenkeller stecken.

Schon am Freitag gewann Brügge bei Zulte Waregem mit 1:2. Für die Gäste trafen Dennis und Vossen, für die Gastgeber Leya Iseka. Diese Partie bleibt allerdings eher wegen eines anderen Problems in der Erinnerung: In der letzten Viertelstunde foulte Mechele den Zulte-Spieler Olayinka im 16 Meter-Raum, doch der Unparteiische sah den Fehler nicht, obwohl er eindeutig war. Dann musste der Video-Schiedsrichter ran, doch der sah auch kein Foulspiel und so ging die Partie weiter.

KV Mechelen und AA Gent trennten sich mit 1:1-Unentschieden. Die Gäste aus Gent spielten zwar guten Fußball, doch zum Ärger von Coach Vanhaezebrouck vergaben sie wieder einige Chancen und so kam es in der Schlussphase nach langer Führung zum Ausgleich und zwei Punkte waren weg.

Die drei Clubs vom Tabellenende verloren allesamt am Samstagabend ihre Heimspiele. Lokeren verlor 0:2 gegen Excel Mouscron, KV Ostende sogar mit 0:3 gegen Waasland-Beveren und die AS Eupen unterlag KV Kortrijk mit 1:2 (Foto oben). Zwei Partien stehen noch aus: Charleroi gegen Anderlecht und Sint-Truiden gegen Standard. Gewinnt Charleroi gegen den Titelverteidiger, dann zieht die Mannschaft mit Brügge an der Spitze gleich.

Torreiche Begegnung am Nachmittag

Am Sonntagnachmittag fielen in der Partie zwischen Aufsteiger Antwerp und Racing Genk aus Limburg gleich 8 Tore. Genk zeigte Effizienz und führte bereits zur Pause mit 1:4. „Great Old“ griff vor eigenem Publikum zwar noch einmal an, doch nach zwei weiteren Genker Toren kam der Angriff in der Schlussphase zu spät. Doch Antwerp zeigte sich wieder erstligatauglich und spielte einen guten Fußball, der sich sehen lassen kann. Genk steht mit den ersten Sieg nach drei Spieltagen mit 4 Punkten auf Platz 7 punktgleich mit Standard, Meister Anderlecht und dem gerade besiegten Gegner Antwerp.