Europa-League: Club Brügge holt keine Punkte in Athen

Im Hinspiel gelang dem belgischen Vizemeister am Donnerstagabend in Brügge nur ein bescheidenes 0:0 gegen AEK Athen. Jetzt will die Elf alles versuchen, um nächste Woche in Griechenland kein Tor zu kassieren.

Den besten Spielstart machten die Griechen. Zur Erleichterung des Gastgebers konnte Torwart Ethan Horvath zwei Mal seine Stärke beweisen.

Trotzdem gelang es Club Brügge in den gegnerischen Torbereich vorzudringen, ohne konkretes Ergebnis jedoch. Mit einem 0:0 braucht Brügge nächste Woche ein Tor in Athen.

Nach dem Rausschmiss aus der Champions League bleibt Brügge noch die Europaliga, um sich international zeigen zu können. Pokalsieger Zulte Waregem konnte sich automatisch für die Europa-Liga und die Gruppenphase qualifizieren. Auch der Brüsseler Club und amtierende belgische Meister RFC Anderlecht spielt auf der internationalen Champions-League-Bühne.