Europa League: Zulte vs. Lazio, Nizza und Vitesse

Zulte Waregem ist der einzige belgische Erstligaverein, der in der Europa League antreten wird. Bei der Auslosung der Gegner in der Gruppe K wurden Lazio Rom, Nizza und Vitesse Arnheim gezogen. Zulte ist als belgischer Pokalsieger in die Europa League eingezogen. KV Ostende, AA Gent und Club Brügge hatten die Vorrunden nicht überstanden.
Foto Kurt

Zulte Waregem qualifizierte sich für die Gruppenphase in der Europa League als belgischer Pokalsieger direkt. Durch den UEFA-Koeffizienten fiel Zulte als Pokalsieger in den Lostopf 3. Aus Topf 1 wurde Lazio Rom gezogen, der Vierte in der Serie A.

Aus Topf 2 kommt OGC Nizza, der Überraschungsdritte aus der Ligue 1. Als letzter Gegner wurde Vitesse Arnheim, der Fünfte der Eredivisie in den Niederlanden, gezogen.

Mit diesen drei Gegnern bleiben Zulte Waregem lästige Auswärtsspiele im tiefen Osteuropa erspart. Die Spiele in der EL-Gruppe K finden vom 14. September bis zum 7. Dezember statt.

Die besten beiden Mannschaften der Gruppe kommen weiter und ziehen ins 16tel-Finale ein. Zulte trifft in dieser Gruppenphase auf einen belgischen Nationalspieler und zwar auf Jordan Lukaku bei Lazio.