Zahl radikalisierter Islamisten steigt weiter

Der belgische Terrorexperte Gilles de Kerckhove warnt vor einer immer größeren Anzahl radikalisierter Islamisten. In der EU müsse man von einer Gesamtzahl von etwa 50.000 "Gefährdern" ausgehen.

Diese Mindestzahl nannte der EU-Anti-Terrorismus-Koordinator Gilles de Kerckhove am Samstag in einem Interview mit der flämischen Zeitung ‚De Morgen‘. Er schätzt, dass in Belgien rund 500 ehemalige Syrienkämpfer leben. Die Anzahl der radikalisierten Moslems gibt er mit rund 2.000 an.

Die zuständigen Behörden stelle dies zunehmend vor Problemen. De Kerckhove bezweifelt auch, dass der Personenkreis entradikalisiert werden kann.