Notlandung bei Brussels Airlines

Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Brussels Airlines, das auf dem Weg nach Rhodos war, musste an diesem Samstagmorgen auf dem Brüsseler Flughafen notlanden. Der Grund: Der Co-Pilot hatte sich unwohl gefühlt.

"Die Maschine musste umkehren und wir mussten die Notfallmaßnahmen einleiten", betonte Florence Muls, die Sprecherin von Brussels Airport Company. "Das Flugzeug konnte sicher landen", fügte sie noch hinzu. (Foto aus dem Archiv)