Börsenindex Bel20 auf höchstem Stand seit 2008

Der Bel20, der Index der 20 wichtigsten Aktien an der Brüsseler Börse, ist am Dienstagabend bei Handelsschluss auf 4.045 Punkte gestiegen. Damit steht der belgische Börsenindex auf dem höchsten Stand seit rund 10 Jahren.

Der Bel20 ist seit Anfang des Jahres um fast 12 % gestiegen. Im Mai kletterte der belgische Börsenindex zum ersten Mal wieder die 4.000 Punkte-Marke zu knacken.

Nur wenige Tage später lag der Bel20 bei Handelsschluss bei 4.040 Punkten. Am Dienstagabend dann lag der Wert bei 4.045 Punkten, ein Höchststand, der diesen Index auf einen Wert bringt, der seit Anfang 2008 nicht mehr erreicht werden konnte.

Weltweit floriert der Handel mit Aktien an den Börsen. In den USA zum Beispiel stehen so gut wie alle Börsenindexe auf Rekordhöhe.