3.245 Fotos des belgischen Königshauses zu versteigern

Nächste Woche wird in Brüssel eine außergewöhnliche Fotosammlung versteigert. 3.245 Fotos des belgischen Königshauses kommen unter den Hammer. Sie zeigen unter anderen Leopold III., Königin Astrid, König Boudewijn und Königin Fabiola auf ihren Reisen, auf Bällen oder Galadiners. Die gesamte Kollektion wird auf einen Wert zwischen 1.500 und 1.800 Euro geschätzt.

Ein Großteil der Sammlung - etwa 1.885 Fotos - zeigt König Leopold III und Königin Astrid. Sie wurden etwa zwischen 1934 und 1939 aufgenommen. Sie hätten vor allem historischen Wert, meldet das Brüsseler Auktionshaus Arenberg Auctions.

Daneben enthält die Kollektion auch 650 Fotos von Boudewijn und Fabiola sowie rund 110 von Albert und Paola. Ferner zeigen rund 700 Originalfotos das Königshaus bei seinen zahlreichen Aktivitäten wie königliche Besuche.

Die Fotos sind vermutlich vom Hoffotografen genommen worden oder jemandem, der Zugang zum Hof hatte. Die gesamte Kollektion wird auf einen Wert von mindestens 1.500 bis 1.800 Euro geschätzt.

Fachmann Henri Godts rechnet mit einem großen Interesse an den Fotos. Die Auktion findet am Dienstag, 10. Oktober, statt. Vom heutigen 6. Oktober bis zum 8. Oktober können die Fotos im Auktionssaal Horta betrachtet werden.