Bald kommt Winterjacke zum Einsatz

Nächste Woche ist in Flandern mit dem ersten Nachtfrost zu rechnen. Nach dem Wochenende kühlen die Temperaturen deutlich ab und ist am Boden sogar mit Negativtemperaturen zu rechnen. Jetzt wird es Zeit, Kübelpflanzen reinzutragen.

Dieses Wochenende sind im Landesinnern noch Temperaturen um die 14 Grad angesagt, aber das ändert sich ab Beginn nächster Woche ziemlich drastisch. In der Nacht zum Montag wird in Hochbelgien der erste Bodenfrost erwartet. In der Nacht zum Dienstag kann dies auch im Landesinnern der Fall sein.

Tagsüber bleibt es ab dann bei Höchsttemperaturen um die 8 Grad auch herbstlich kühl. Für die Kübelpflanzen auf der Terrasse wird es also höchste Zeit, in frostsichere Räumlichkeiten umzuziehen.