Foto: Da ist der erste Schnee für Flandern

An diesem Donnerstag ist in weiten Teilen Flanderns der erste Schnee gefallen. Von echtem Schnee mit weißer Pracht konnte, wie hier in Gent am Donnerstagvormittag (Foto unten) noch nicht die Rede sein, doch auch angesichts von kalten Temperaturen ist der Winter wohl jetzt echt angekommen. Die flämische Verkehrswacht warnt indessen schon vor glatten Straßen und die ersten Staus ließen nicht auf sich warten.

Schon im frühen Nachmittag sorgte dieser leichte Schnee für Verkehrsprobleme und die Stoßzeit kündigte sich mit schweren Staus an. Rund um Brüssel, Gent und Antwerpen staute sich der Verkehr auf den Autobahnen und Zubringern. Wie jedes Jahr ließen sich die Autofahrer trotz Vorwarnung von Seiten der Wetterdienste und der Verkehrsbehörden wieder von den winterlichen Niederschlägen überraschen. Möglicherweise werden sogar kilometermäßige Satrekorde gebrochen.